TSV Weiher bringt EUR 840,- Förderpauschale für laufende Saison ein

Die Förderpauschale des TSV bildet neben den JuniorenspielerInnen und Juniorentrainern aus Weiher eine wesentliche Grundlage für die Umsetzung der ehrgeizigen Projekte beider Vereine. Sie dient aber auch der anteiligen Deckung laufender Aufwendungen wie z.B. Schiedsrichterkosten, dem Kauf von altersgerechten Trainingsbällen etc.

34 JuniorenspielerInnen des TSV Weiher

In der laufenden Saison spielen, von insgesamt 200 Juniorenfußballern und -fußballerinnen, die sich auf 13 Teams der Altersklassen G bis B-Junioren verteilen, 34 SpielerInnen des TSV Weiher per Zweitspielrecht mit. Tendenz weiter steigend.

Juniorentrainer und Betreuer des TSV Weiher

Alex Hübner (angehender C-Lizenztrainer) ist seit Jahren im Juniorentrainerteam der Kooperationspartner dabei. Aktuell betreut er die B-Junioren. Schaffte zusammen mit seinen Trainerpartnern Anton Jäger (SV/BSC) und Sebastian Ebeling (TSV) den Aufstieg in die Kreisliga Bergstraße. In seinen jungen Jahren, zählt der neue Jugendleiter des TSV bereits zu den erfahrenen Coaches. Ein weiterer, sogenannter „Junior-Coach“, Lukas Kriewitz, wird von Marlen Jahn (SV/BSC Kinder-Koordinatorin; Ausbilderin) zusammen mit Nils Wenzel und Marius Heer (beide SV/BSC) „On-the-job“ ausgebildet. Sie betreuen die Bambinis im laufenden Training und teils bei Spielfesten sowie Freundschaftsspielen. Andre Kandler hält bei der E1 zusammen mit Christian Anders vom SV/BSC die Kommunikation zwischen dem Trainer Al-Said Biazid (SV/BSC) und den Spielern sowie Spielereltern aufrecht. Und ermöglicht somit, dass ein ex Nationalstürmer und B-Lizenzinhaber aus Syrien sein Wissen an die jungen Spieler weitergeben kann.

 „Ich bedanke mich für die Jahre der Treue und möchte die Zusammenarbeit mit dem TSV weiter ausbauen.“ „Begrüßen würde ich, wenn auch der TSV in Zukunft wieder eigene Juniorenteams an den Start bringen könnte,“ sagt SV/BSC Jugendleiter Uli Guschelbauer.

Uli Guschelbauer (li.) und Alex Hübner (re.)

Uli Guschelbauer (li.) und Alex Hübner (re.)

Posted in: Fussball.
Last Modified: März 16, 2017