Die Theatergruppe des TSV Weiher führt am 18. und 19. November das Theaterstück „Natur Pur“ auf.

Bei diesem Lustspiel in drei Akten von Bernd Gombold wird eine originelle Einladung zur Geburtstagsparty mit unvorhergesehenen Überraschungen gezeigt. So will die rüstige Oma Maria ihren 75. Geburtstag nicht zu Hause oder im Restaurant feiern. Stattdessen lädt sie ihre „Sippe“ in ihre alte Hütte im Wald ein. Ihre erwachsenen, nicht ganz einfachen und untereinander zerstrittenen Kinder folgen dieser Einladung nur sehr widerwillig. Der ledige Sohn Rudi wäre lieber fein Essen gegangen, der geizigen Tochter ist die Waldparty zu aufwändig und Sohn Erich sieht sich bereits wieder der ständigen Nörgeleien seiner Frau Lydia ausgesetzt. Nur Enkelin Christine findet die Waldparty „voll cool“.

Das Zusammentreffen artet dann, wie zu erwarten, in Sticheleien und Zank aus. Als dann noch Oma Maria plötzlich in der Hütte einen Beutel mit 50 000 Euro findet, spitzt sich die Situation immer mehr zu, da im Laufe der Handlung immer neue Personen auftauchen.

TSV Weiher Theatergruppe

Natur Pur beim TSV Weiher

Ein unterhaltsamer Theaterabend ist hierdurch vorprogrammiert, versprechen die Veranstalter. Dabei will man sich in diesem Jahr auch in Sachen Bühnenbild mächtig ins Zeug legen. Die Vorstellungen sind jeweils um 20 Uhr in der Sport- und Kulturhalle Weiher. ls

Der Kartenvorverkauf beginnt am 31. Oktober bei der Metzgerei Hornauer, Blumengeschäft Rosenrot und „Nadel und Faden“ (alle Hauptstraße in Weiher) sowie bei der Johannes Apotheke in Mörlenbach.

Posted in: Kultur.
Last Modified: November 13, 2016