Michlstädter Weihnachtsmarktbesuch am 1.Dezember

Fahrt zum Weihnachtsmarkt

Die diesjährige Fahrt zum Weihnachtsmarkt wird am Freitag, 01.12.2017, zum Michelstädter Weihnachtsmarkt gehen, was mit einem vorigen Besuch bei der Firma Koziol verbunden wird.

Anmeldungen nimmt Ingrid Tilger (Telefon: 8239) entgegen.

7. Werner Horneff Gedächtnis Turnier

Die Soma des TSV Weiher veranstaltete auch dieses Jahr wieder ihr SOMA-Turnier.
Das Kleinfeld-Turnier fand  am Freitag, 1. September 2017 ab 18.30 Uhr statt.
10 Mannschaften spielten um den Wanderpokal, den die SG Wald-Michelbach letztes Jahr gewann.
In zwei Fünfer-Gruppen wurden die vier Halbfinal- Teams ermittelt, die dann die Endspiel-Paarung ausspielten.

Gegen 22.00 Uhr wurde der Turniersieger, der SV/BSC Mörlenbach gekrönt, der im Endspiel die Soma des TSV Weiher bezwingen konnte.

Für das leibliche Wohl war wieder bestens gesorgt.
Auch einige Zuschauer fanden sich zum Turnier ein und sahen zum Teil spannende Spiele.

Wir freuen uns auf den 7. September 2018, wenn wir das 8. Werner Horneff Gedächtnis-Turnier veranstalten.

TSV Weiher
Abteilung Soma

Sommerpause beim Kinderturnen des TSV Weiher

Auch in diesem Jahr wurden 6 Kinder mit dem Spiel-Turnabzeichen in ihre Schulzeit entlassen. Zum Abschluss wurde eine gemeinsame „Fahrstunde“ in der Halle veranstaltet. Alle Kinder durften ein Fahrzeug, ob Bobbycar, Laufrad oder Puppenwagen, mitbringen. Dann wurde unter der Aufsicht der Übungsleiter und Eltern durch die Halle gebraust, durch Tunnel, über Brücken und natürlich auch in die Waschanlage gefahren. Jetzt ist Sommerpause.

Am Dienstag, den 08.08.17 geht es wieder los. Um 15.15 Uhr turnen die Kinder ab dem Alter von 3 1/2 bis 4 Jahren, um 16.00 Uhr geht´s beim Eltern-Kind-Turnen rund. Wer mitmachen möchte kommt einfach unverbindlich zum „Schnuppern“ dienstags in die Sport- und Kulturhalle nach Weiher.

TSV Weiher Kinderturnen

TSV Weiher Kinderturnen

TSV Weiher und SV/BSC Mörlenbach sind seit mehr als 6 Jahren Kooperationspartner im Juniorenfußball

TSV Weiher bringt EUR 840,- Förderpauschale für laufende Saison ein

Die Förderpauschale des TSV bildet neben den JuniorenspielerInnen und Juniorentrainern aus Weiher eine wesentliche Grundlage für die Umsetzung der ehrgeizigen Projekte beider Vereine. Sie dient aber auch der anteiligen Deckung laufender Aufwendungen wie z.B. Schiedsrichterkosten, dem Kauf von altersgerechten Trainingsbällen etc.

34 JuniorenspielerInnen des TSV Weiher

In der laufenden Saison spielen, von insgesamt 200 Juniorenfußballern und -fußballerinnen, die sich auf 13 Teams der Altersklassen G bis B-Junioren verteilen, 34 SpielerInnen des TSV Weiher per Zweitspielrecht mit. Tendenz weiter steigend.

Juniorentrainer und Betreuer des TSV Weiher

Alex Hübner (angehender C-Lizenztrainer) ist seit Jahren im Juniorentrainerteam der Kooperationspartner dabei. Aktuell betreut er die B-Junioren. Schaffte zusammen mit seinen Trainerpartnern Anton Jäger (SV/BSC) und Sebastian Ebeling (TSV) den Aufstieg in die Kreisliga Bergstraße. In seinen jungen Jahren, zählt der neue Jugendleiter des TSV bereits zu den erfahrenen Coaches. Ein weiterer, sogenannter „Junior-Coach“, Lukas Kriewitz, wird von Marlen Jahn (SV/BSC Kinder-Koordinatorin; Ausbilderin) zusammen mit Nils Wenzel und Marius Heer (beide SV/BSC) „On-the-job“ ausgebildet. Sie betreuen die Bambinis im laufenden Training und teils bei Spielfesten sowie Freundschaftsspielen. Andre Kandler hält bei der E1 zusammen mit Christian Anders vom SV/BSC die Kommunikation zwischen dem Trainer Al-Said Biazid (SV/BSC) und den Spielern sowie Spielereltern aufrecht. Und ermöglicht somit, dass ein ex Nationalstürmer und B-Lizenzinhaber aus Syrien sein Wissen an die jungen Spieler weitergeben kann.

 „Ich bedanke mich für die Jahre der Treue und möchte die Zusammenarbeit mit dem TSV weiter ausbauen.“ „Begrüßen würde ich, wenn auch der TSV in Zukunft wieder eigene Juniorenteams an den Start bringen könnte,“ sagt SV/BSC Jugendleiter Uli Guschelbauer.

Uli Guschelbauer (li.) und Alex Hübner (re.)

Uli Guschelbauer (li.) und Alex Hübner (re.)

„1000 unn oan Krabb“ bei der Weiherer Fastnacht

Die diesjährigen Fastnachtsveranstaltungen des TSV Weiher haben „1000 und eine Nacht“ zum Motto.

Während zunächst die erwachsenen Narren am Freitag, 24. Februar in der Sport- und Kulturhalle auf ihre Kosten kommen, haben einen Tag später die Kinder und Jugendlichen viel Spaß bei ihrer Fastnachtsveranstaltung.

Schöne Programmpunkte werden freitags ab 20:11 Uhr für Stimmung und Unterhaltung sorgen. Für die musikalische Gestaltung und viele Tanzrunden sorgt wieder das bekannte und beliebte Duo Coralie und Helmut.

Der Einlass beginnt um 19.11 Uhr.

Verbilligte Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es 14 Tage vor der Veranstaltung bei Metzgerei Hornauer, Blumengeschäft Rosenrot, Fachgeschäft „Nadel und Faden“ (alle Hauptstraße in Weiher) sowie bei der Johannes-Apotheke in Mörlenbach.

Der sehr beliebte Kinderfasching findet einen Tag später, am Fastnachtsamstag (25.02.) statt. Um 14.33 Uhr beginnt diese Veranstaltung, wo wieder die jüngsten Narren mit einem schönen Programm auf ihre Kosten kommen.

Dabei weist der Veranstalter darauf hin, dass die Aufsichtspflicht den Eltern obliegt.

Der Einlass ist ab 14:01 Uhr.

Der Eintritt kostet für Erwachsene zwei und für Kinder ein Euro.

Seniorennachmittag im Georg Schmittinger Vereinsheim

Zu Beginn eines jeden Jahres widmet sich der TSV-Vorstand zuerst den älteren Mitgliedern in Form einer gemütlichen Zusammenkunft in deren Rahmen auch Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften von 50, 60 und 70 Jahren vorgenommen werden.

Die zu Ehrenden erhalten seitens des Vereins eine persönliche Einladung, während alle anderen Mitglieder ab 65 Jahren mit Partner/Innen herzlich eingeladen sind. Außerdem wird Vorsitzender Thorsten Gölz einen Bericht über das vergangene Jahr, sowie einen Ausblick über anstehende Termine und Aktivitäten, geben.

Diese Feier findet im Georg – Schmittinger – Heim,

am Samstag 14.01.2017 um 15:00 Uhr statt.

Der TSV-Weiher wünscht allen Mitgliedern Freunden und Unterstützern ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017.

TSV Theatergruppe entführt in die Natur Pur

Die Theatergruppe des TSV Weiher führt am 18. und 19. November das Theaterstück „Natur Pur“ auf.

Bei diesem Lustspiel in drei Akten von Bernd Gombold wird eine originelle Einladung zur Geburtstagsparty mit unvorhergesehenen Überraschungen gezeigt. So will die rüstige Oma Maria ihren 75. Geburtstag nicht zu Hause oder im Restaurant feiern. Stattdessen lädt sie ihre „Sippe“ in ihre alte Hütte im Wald ein. Ihre erwachsenen, nicht ganz einfachen und untereinander zerstrittenen Kinder folgen dieser Einladung nur sehr widerwillig. Der ledige Sohn Rudi wäre lieber fein Essen gegangen, der geizigen Tochter ist die Waldparty zu aufwändig und Sohn Erich sieht sich bereits wieder der ständigen Nörgeleien seiner Frau Lydia ausgesetzt. Nur Enkelin Christine findet die Waldparty „voll cool“.

Das Zusammentreffen artet dann, wie zu erwarten, in Sticheleien und Zank aus. Als dann noch Oma Maria plötzlich in der Hütte einen Beutel mit 50 000 Euro findet, spitzt sich die Situation immer mehr zu, da im Laufe der Handlung immer neue Personen auftauchen.

TSV Weiher Theatergruppe

Natur Pur beim TSV Weiher

Ein unterhaltsamer Theaterabend ist hierdurch vorprogrammiert, versprechen die Veranstalter. Dabei will man sich in diesem Jahr auch in Sachen Bühnenbild mächtig ins Zeug legen. Die Vorstellungen sind jeweils um 20 Uhr in der Sport- und Kulturhalle Weiher. ls

Der Kartenvorverkauf beginnt am 31. Oktober bei der Metzgerei Hornauer, Blumengeschäft Rosenrot und „Nadel und Faden“ (alle Hauptstraße in Weiher) sowie bei der Johannes Apotheke in Mörlenbach.

6. Werner Horneff Gedächtnis Turnier 2016

Wir, die Soma des TSV veranstalten auch dieses Jahr wieder unser Soma-Kleinfeld-Turnier zum Gedenken unseres langjährigen Vereinsmitglieds und Abteilungsleiters der Soma, Werner Horneff.
Am Freitag, den 2. September 2016 ab 18.30 Uhr findet zum 6. Mal das Turnier statt.
10 Mannschaften spielen um den Wanderpokal,
den der SV/BSC Mörlenbach letztes Jahr gewann.
In zwei Fünfer-Gruppen werden die vier Halbfinal- Teams ermittelt,
die dann die Endspiel-Paarung ausspielen.

Es spielen:

In der Gruppe A:

SV Hammelbach/Scharb., SV Affolterbach, SG Unter-Abtsteinach, SG Wald-Michelbach, TSV Aschbach

In der Gruppe B:

SV/BSC Mörlenbach, FC Ober-Abtsteinach, SG Zotzenbach/Rimbach, SV Lörzenbach, FSG Bensheim

Gegen 22.00 Uhr wird der Turniersieger gekrönt.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Über eine rege Fan-Unterstüzung würde sich die Soma des TSV Weiher freuen.

TSV Weiher
Abteilung Soma

Soma-Ausflug 2016

Die Soma des TSV Weiher unternahm vom 4.Mai – 8.Mai 2016 ihren jährlichen Ausflug über ein langes Wochenende. Dieses Jahr ging es mit den Fahrrädern und 10 Teilnehmern ins fränkische Seenland mit schönen Radwegen, entlang des Großen und kleinen Brombachsee und Igelbachsee.  ( http://www.brombachsee.com )

Am Mittwoch nachmittag um 17.00 Uhr ging es mit Berthold`s Bus und dem Radanhänger der SG Vöckelsbach auf Tour. Nach drei Stunden Fahrt erreichten wir gegen 20.00 Uhr unsere Unterkunft in Pfofeld im Gasthof/Metzgerei Kleemann. Nachdem wir eingecheckt hatten, nahmen wir unser Abendessen ein. Bei einem (oder auch zwei ) Bierchen und ein paar Liedchen ließen wir den Abend ausklingen.

Am Vatertag startete dann, bei recht kühlen Temperaturen und sehr viel Wind, die erste Tour. Um 9.50 Uhr gings los. Wir legten, mit vielen Zwischenstops, 42,5 km zurück. Gegen 17.30 Uhr erreichten wir wieder unsere Unterkunft. Nachdem alle frisch geduscht waren, aßen wir zu abend. Um 21.00 Uhr schauten wir noch das Euroleague-Rückspiel FC Liverpool- FC Villareal.

Die Freitagstour startete bei Kaiserwetter um 9.40 Uhr. Über Thannhausen beim Thannhäuser, wo wir vor fünf Jahren schonmal eine Unterkunft bezogen hatten, wollten wir unseren ersten Stop einlegen.Leider war diese noch zu und wir fuhren weiter.So fuhren wir zum Brombachsee. Nach gut einer Stunde kehrten wir zum Frühschoppen in ein Lokal, direkt am Brombachsee ein.

Den Samstag begannen wir mit einem reichhaltigen Frühstück. Um 10.00 Uhr ging es dann wieder mit unseren Rädern los. Wir steuerten wieder den Brombachsee an, um ihn zu umrunden. Nach mehreren Zwischenstopps trafen wir am Abend gegen 18.00 Uhr wieder in unserer Unterkunft ein. Nachdem wir uns frisch gemacht hatten, trafen wir uns zum Abendessen. Den Abend ließen wir bei ein paar Bierchen und einigen Hochmoorschnäpsen ausklingen.

Am Sonntag morgen fuhren wir wieder nach Hause.

Wir möchten uns ganz herzlich beim Vorstand des TSV für die Unterstützung bedanken!!!

Des weiteren bei der SG Vöckelsbach, die uns ihren Fahrradhänger zur Verfügung stellte.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2016

Hiermit laden wir zu unserer Jahreshauptversammlung herzlich ein.
Termin: Freitag 8.April 2016 um 20:00 Uhr im Landgasthof „Zur Mühle“, Hauptstraße 129, 69509 Mörlenbach / Weiher

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit
3. Gedenken der verstorbenen Mitglieder
4. Bericht des 1. Vorsitzenden, Berichte der Abteilungen werden ausgelegt
5. Bericht des Kassenleiters
6. Bericht der Kassenprüfer; Neuwahl Kassenprüfer
7. Aussprache zu den Berichten
8 Erteilung der Entlastung a) Kassenleiter
b) Vorstand
9. Ehrungen
10. Bekanntgabe der Anwesenheit sowie des aktuellen Mitgliederstandes
11. Bildung eines Wahlausschusses
12. Neuwahlen: 1. Vorsitzender – 2. Vorsitzender – 3. Vorsitzender – Kassenwart – Schriftführer/in – Datenverwaltung – Gesamtjugendleiter – Pressewart – Beisitzer (2) – Fahnenträger
Abteilungsleiter: Fußball: Aktive – SOMA – Jugendleiter
Turnen: Gesundheitssport/Erwachsene – Jugend/Schüler – Tischtennis – Kultur
13. Anträge, Anfragen und Mitteilungen

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind schriftlich bis zum 21.03.2016 an den 1. Vorsitzenden zu richten.

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme und bitten um pünktliches Erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen

Thorsten Gölz